Lerntipps

Wenn man eine Sprache lernt, bedeutet dies eine ernstzunehmende Aufgabe. Man mag es vielleicht aus Spaß anfangen, aber bald merkt man, dass es doch eine Menge Aufwand und sogar Überwindung kosten kann, regelmäßig zu lernen. Denn ohne Regelmäßigkeit vergisst man das bereits gelernte schnell wieder.

Daher geben wir Euch hier einige hilfreiche Tipps, wie Ihr es Euch leichter macht, zu lernen.

 

Lernen zum Termin machen

Für viele ist das Erlernen einer Fremdsprache eine Spaßveranstaltung. Das heißt, es wird gelernt, wenn man mal Lust dazu hat. Dazu gehört dann natürlich auch die nötige freie Zeit. Doch die ist häufig knapp, und oft gibt es dann genügend andere Dinge, die gerade wichtiger sind.

 

Tipp Nr.1: Schreibt Euch einen Termin in den Kalender, an dem Ihr lernen wollt. Dies bedeutet zwei Dinge: 1. Ihr gebt der Fremdsprache eine Priorität in Eurem Leben und 2. Ihr gebt der Fremdsprache Raum und Zeit, die nur für sie da sind.

 

Routinen nutzen

Es gibt viele Dinge, die wir tagtäglich tun, die wir ebenso gut in einer Fremdsprache tun können.

 

Tipp Nr.2: Wer ein Handy hat, kann dessen Bedienungsmenü auf die Fremdsprache umstellen. Da man die Funktionen bereits im Deutschen kennt, weiß man schon, was die Bezeichnungen in der Fremdsprache bedeuten. Genauso kann man am Standardprogramme am Computer in der Fremdsprache installieren.
(Diese Einstellungen empfehlen sich, wenn man bereits etwas von der Fremdsprache beherrscht)

 

Sich selbst überlisten

Man kann sich einer Hürde zum Lernen entledigen, indem man vorzeitig daran denkt, dass man später etwas dafür tun möchte.

 

Tipp Nr.3: Wenn Ihr zum Frühstück Zeitung oder etwas anderes lest, legt Euch doch abends einfach mal ein fremdsprachliches Lernmagazin an den Frühstückstisch. Die sind heutzutage meist ansprechend aufgemacht und lesen sich ganz nett. Und wenn es schon am Tisch liegt, ist die Überwindung viel kleiner, als wenn man es erst holen muss.

 

Tipp Nr.4: Macht eine Website in der Fremdsprache zu Eurer Startseite. Dann habt Ihr automatisch etwas zum Lesen vor der Nase, wenn Ihr den Browser startet und könnt Euch Eure täglichen Infos einfach auf Englisch, Spanisch oder Italienisch abholen.

 

Tipp Nr.5: Nutzt die Strategie der kleinen Schritte. Wir alle möchten schnell weit kommen, wenn es ums Sprachenlernen geht. Leider stehen Zeit und Möglichkeiten meist dagegen. Stattdessen können wir uns regelmäßige kleinigkeiten vornehmen. Das kann sein, jeden Tag zwei neue Wörter zu lernen oder das Horoskop in der Fremdsprache zu lesen. Denn wer täglich 2 neue Wörter lernt, kann seinen Wortschatz so im Jahr um über 700 Ausdrücke bereichern.

Mögliche Wörter des Tages findet Ihr hier: www.spotlight-online.de/audio/word-of-the-day